Spenden

Gute Politik lebt nicht nur von Engagement allein. Für die Umsetzung unserer Politik brauchen wir auch Geld. Gerade wir als Kreisverband der Piratenpartei sind auf jede Spende angewiesen, da wir anders als andere Parteien keine Großspenden von Unternehmen bekommen.
Helfen Sie uns mit Ihrer Spende unser Engagement für eine demokratische und soziale Gesellschaft zu finanzieren!
Damit wir Ihre Spende annehmen dürfen, geben Sie bitte unbedingt Name und Adressse an.

Spende per Überweisung
Kontoverbindung: Piratenpartei – Kreisverband WF-SZ
Kontonr.: 502 584 0000
BLZ: 270 925 55
Bank: Volksbank Wolfenbüttel-Salzgitter
IBAN: DE 88270925555025840000
BIC: GENODEF1WFV
Verwendungszweck: KV WF-SZ Spende von Name, Vorname, Adresse

Übrigens: für Spenden bis 200 Euro reicht dem Finanzamt schon der Zahlungsbeleg (Überweisungsbeleg, Kontoauszug) als Nachweis. Eine Zuwendungsbescheinigung von uns braucht ihr also erst, wenn ihr mehr spendet.

Steuern:
Parteispenden sind Sonderausgaben
Steuerlich gesehen sind Parteispenden Sonderausgaben und können als solche beschränkt abgesetzt werden. Die steuerliche Abzugsfähigkeit von Parteispenden ist im Einkommensteuergesetz in § 34 g und § 10 b Abs. 2 geregelt.

Absetzbarkeit nach § 34 g EStG
Bis zu einer Spendenhöhe je Kalenderjahr von 1.650 EUR für Ledige und 3.300 EUR für Verheiratete werden Parteispenden unabhängig vom individuellen Steuersatz mit einem Satz von 50% steuerlich begünstigt.

Absetzbarkeit nach § 10 b Abs. 2 EStG
Zuwendungen an politische Parteien im Sinne des § 2 des Parteiengesetzes sind bis zu einer Höhe von 1.650 EUR für Ledige und 3.300 EUR für Verheiratete steuerlich absetzbar. Der steuerliche Vorteil hängt dabei vom individuellen Steuersatz ab. Dies gilt nur für Beträge, für die noch keine Steuerermäßigung nach § 34g EStG gewährt worden ist.

Kapitalgesellschaften
Parteispenden von Kapitalgesellschaften sind steuerlich nicht begünstigt. Spenden von Personengesellschaften sind im Rahmen der o.g. Höchstbeträge absetzbar, wenn die Spende namentlich durch einen Gesellschafter erfolgt.