Die PiratenPartei Wolfenbüttel-Salzgitter bedankt sich bei ihren Wählern und Unterstütern. Politisches und gesellschaftliches Handel zu verändern ist eine schwere und langwierige Angelegenheit. Den es basiert darauf allen Menschen zu zeigen, das es andere Methoden und mehr Möglichkeiten gibt als sie auf den ersten Blick sehen wollen. An dem Ziel vor allem die Methoden in der Politik zu ändern, bleiben wir genauso aktiv drann, wie an unseren einzelnen Sachthemen. Wir haben viel Zuspruch erhalten,...
Weiterlesen

 

Verstärkung durch ehemaligen CDU-Ortsvorsitzenden aus Dettum. Der Kreisverband Wolfenbüttel/Salzgitter der Piraten freut sich über personelle Verstärkung. Besonders erfreulich ist darunter die Mitgliedschaft  von Ralf Möhle. Der bisherige Ortsvorsitzende der CDU in Dettum und Dettumer Ratsmitglied, will sein Mandat als Mitglied der Piraten weiter ausüben. Ihm gefällt die basisdemokratische Möglichkeit zur Mitwirkung an den Themen, die Piraten bewegen. Deshalb hat er sich, nach eingehender Inform...
Weiterlesen

 

Piratenpartei beteiligt sich an braunschweiger ("Gegen")demonstration gegen eine Demonstration von Neonazis. Auf eine kurzfristig angemeldete Demonstration "Rechtsgesinnter" antwortete die Bevölkerung mit einer massiven Gegendemonstration. Dadurch wurde der geplante Marsch der Neonazis verhindert. Sie wagten erst gar nicht die Konfrontation mit der friedrichen Menge und waren in der Innenstadt nicht mehr gesehen.

 

Während am 16.05.2013 die Aktionärsversammlung der Telekom in Köln stattfindet, protestiert die Piratenpartei Niedersachsen in mehreren Städten gegen die neuesten Pläne des Telekommunikationsunternehmens. Schon jetzt will die Telekom in Neuverträgen festlegen, dass ab 2016 Internetverbindungen bei Überschreiten eines festgelegten Datenvolumens gedrosselt werden. Doch auch für Bestandskunden soll über die nächsten Jahre die Drosselung vertraglich festgeschrieben werden [1]. Die PIRATEN sehen dari...
Weiterlesen

 

Arne Hattendorf aus Wolfenbüttel trat in der Aufstellungsversammlung als einziger Bewerber an und wurde mit großer Mehrheit gewei einer ungültigen Stimme. Herr Hattendorf ist zur Zeit Ratsherr für die Piraten im Stadtrat von Wolfenbüttel. Im Rahmen der Vorstellung der Bewerbers vor Wahl hatte er in einer Aussprache der Versammlung sein Schwerpunktthema kund getan, wenn man ihn als Direktkandidaten wählen würde. Das ist der Verbraucherschutz. Dann folgen weitere Themen wie: Transparenz, Asse –...
Weiterlesen

 

Liebe Parteimitglieder, liebe Mitbürger, der Vorstand des Kreisverbandes WF-SZ wünschen Allen frohe Ostern. Wir hoffen es landen mehr Eier im Becher, als unter den Schuhsohlen. Es grüßt freundlich Euer Vorstand

 

Die Mitgliederversammlung unserers Kreisverbandes hat am 11.03.2013 einen neuen Vorstand gewählt. Gewählt wurden als erster Vorsitzender: Jens Golland stellvertretender Vorsitzender: Volker Fritz Schatzmeister(in): Martina Hattendorf Beisitzer: Armin Pohl, Thorsten Friedrichs vorläufiges Protokoll Der Vorstand traf sich bereits am 24.03.2011 zu einem Arbeitsessen auf persönlicher Ebene. Nach dem Besprechen erster Anliegen und Planungen liegen nun viele Aufgaben für den Vorstand und die Mitglie...
Weiterlesen

 

In der Mitgliederversammlung am 08.10.2012 in Wolfenbüttel haben die versammelten Piraten des Kreisverbandes Wolfenbüttel-Salzgitter den Beschluss gefasst, beim Landesvorstand Niedersachsen die Neuwahl des Kreisvorstandes für den Januar 2013, nach der Landtagswahl, zu beantragen. Dieser Beschluss wurde mit 9 Stimmen, bei 2 Enthaltungen, gefasst, sodass die erforderlichen 10 Prozent der Mitglieder nach Satzung überschritten waren. Durch diesen Beschluss wollen die Basispiraten des Kreisverbande...
Weiterlesen

 

Der erste Stammtisch nach dem mehrheitlichem  Rücktritt des Vorstands, stand im Zeichen der Aussprache. Dementsprechend war der Stammtisch diesmal sehr gut besucht, auch Gäste aus Braunschweig und Peine waren zugegen.In einer sachlichen und ruhig geführten Debatte konnten die meisten Differenzen und Missverständnisse beigelegt werden. Die Mitglieder des Kreisverbandes wollen nun zügig einen Kreisparteitag abhalten, um die Wahl eines neuen  Vorstandes durchzuführen. Alle Mitglieder des Kreisverb...
Weiterlesen

 

Aufgrund der jüngsten Ereignisse, die zum Rücktritt unseres Kreisvorsitzenden Werner Heise führten,  haben wir schweren Herzens beschlossen, ebenfalls diesen Schritt zu tun. Wir sehen uns außerstande weiterhin mit einem Mitglied des Kreisvorstands, der zum einen durch seine eigenen Äußerungen, als auch der Nähe zu einer Person, die im Verdacht der Holocaustrelativierung steht, zusammenzuarbeiten. Durch diese Vorgänge wurde wiederum ein negatives Bild in der Öffentlichkeit erzeugt und dies macht ...
Weiterlesen