Allgemein

KV Wolfenbüttel-Salzgitter gratuliert Braunschweiger Piraten zur Stadtverbandsgründung

Am Sonntag den 25. April erfolgte die Gründung des Stadtverbandes Braunschweig. Neben den Braunschweiger Piraten waren auch Vertreter des KV Göttingen und der Vorstand des KV Wolfenbüttel-Salzgitter anwesend.
Nach der Wahl des Versammlungsleiters und des Wahlleiters wurde zügig zur Tat geschritten. So diskutierten die anwesenden Piraten zunächst über zwei ausgearbeitete Satzungsvorschläge. Nach der Abstimmung hierüber stellten sich sogleich die Kandidaten für den zu wählenden Vorstand des Stadtverbandes vor und wurden von den Anwesenden nach ihren persönlichen Zielen befragt, die sie für die PIRATEN Braunschweig und die kommunalpolitische Ausrichtung des Stadtverbandes hätten.
In der folgenden Wahl wurde Oliver Schönemann von den anwesenden Piraten zum Vorsitzenden gewählt.
Stellvertretende Vorsitzende wurde Claudia Jonda, Schatzmeisterin Julia Recke. Eine kurze Diskussion entspann sich, ob Beisitzer zur Unterstützung des Vorstandes nötig wären. Nach Abstimmung wurde die Wahl von zwei Beisitzern beschlossen. Unter vier Bewerbern konnten sich mit knapper Mehrheit Dirk Schlüter und Dietmar Kruse durchsetzen. Zudem wurden noch zwei Kassenprüfer gewählt.
Der Vorstand ist sich darin einig, vorrangig Verwaltungsaufgaben zu übernehmen, um damit den Stammtisch zu entlasten.

Der Kreisverband Wolfenbüttel-Salzgitter gratuliert dem Vorstand des Stadtverbandes und hofft, das die in der Vergangenheit gute Zusammenarbeit auch weiterhin so gut funktioniert.

Geschrieben von Michael Leukert, Claudia Jonda