Allgemein

Größte Anti-Atom Demo in Deutschland

Auf einer Länge von 120 km bildeten 120.000 Menschen am Samstag, dem 24. April eine Kette zwischen den beiden AKW Brunsbüttel und Krümmel.
Gleichzeitig hatten 20.000 Atomkraftgegner das hessische AKW Biblis umzingelt und 7.000 Menschen demonstrierten am Atommüll-Zwischenlager im nordrhein-westfälischen Ahaus.
Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Organisationen und Parteien kamen zusammen. Auch die Piratenpartei unterstützte die Menschenkette mit Teilnehmern aus mehreren Bundesländern.
Einen besonderen Respekt verdient die Organisationsleitung, die es schaffte, die Teilnehmer gleichmäßig auf alle Streckenabschnitte zu verteilen und somit die Kette fast vollständig zu schließen.
Diese eindrucksvolle Demonstration von 147.000 Bürgern kann nicht von der CDU – FDP Koalition ignoriert werden. Sie drückt den Volkswillen aus, der ein Umdenken in der Atomenergiepolitik und eine Abkehr von der Laufzeitverlängerung fordert. Diese würde nur den Stromkonzernen satte Gewinne bescheren, dabei aber die Weiterentwicklung regenerativer Energieträger behindern.

Geschrieben von Michael Leukert