Allgemein Kommunal

Bürgerumfrage zu ASSE II

Mitte 2010 wurde vom Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) das Ergebnis des Optionsvergleichs bekannt gegeben und noch immer sind viele Fragen ungeklärt wie mit den Abfällen, die im ASSE Bergwerk eingelagert sind, umgegangen wird. Hierrüber sollen die Bürger/-innen umfassend informiert werden und ihre Meinung einbringen können.

Zu diesem Zweck wird von der Dialogik gGmbH im Auftrag des Bundesamtes für Strahlenschutz eine Bürgerbefragung durchgeführt. In der Sonntagsausgabe des Wolfenbütteler Schaufensters ist der 12-seitige Fragebogen beigelegt, der kostenlos von den Zustellern der Zeitung am Dienstagabend (16.03.) oder am Samstagabend (20.03.), wieder mitgenommen und anonym weitergeleitet wird.

Außerdem besteht die Möglichkeit den Fragebogen online unter folgender Adresse auszufüllen

www.asse.dialogik-expert.de

Der Kreisverband Wolfenbüttel – Salzgitter der Piratenpartei unterstützt die Bürgerumfrage im Sinne der Mitbestimmung und bittet alle Bürger und Bürgerinnen sich an der Umfrage zu beteiligen.

Geschrieben von Michael Leukert